In aufsteigender Reihenfolge

5 Beiträge

Advent, Advent, der Baum er brennt!

weihnachten_rauchmelder_sicherheit

Damit wird das Ulklied dann zur bitteren Realität. Tatsächlich nehmen gerade im Dezember die Haus- und Wohnungsbrände dramatisch zu. Das wissen nicht nur die Wehren, sondern auch Stiftung Warentest, wo[1] man sich ebenfalls bereits mit dieser Thematik befasst hat.

Mehr
0 Kommentare | Veröffentlicht in Sicherheitstipps Von Smartsee

Hohe Vermögensschäden und schwere Brandverletzungen!

rauchmelder_smartseeSchließlich brennen gerade ausgedörrte Nadelzweige wie Zunder. Der Adventskranz sollte daher auf einer feuerfesten Unterlage und in gebührendem Abstand zu Vorhängen und Tapeten (die ebenfalls rasch Feuer fangen) platziert werden.

Da auch Haustiere, insbesondere Katzen, Kerzen leicht umstoßen können, müssen Tierhalter zudem ihren Vierbeiner stets im Blick haben. Ebenso sollte man nach Auskunft der Wehr „nie über brennende Kerzen greifen oder sich darüber beugen!“

Mehr
0 Kommentare | Veröffentlicht in Sicherheitstipps Von Smartsee

rauchmelder_smartsee3Brand- und Rauchmelder, die im Fall der Fälle einen Alarm auslösen, können damit eine unverzichtbare Hilfe im Kampf gegen steigende Brandopferzahlen sein. Daher gibt es in Deutschland sogar einen Rauchmeldertag - und zwar am Freitag, den 13. Mai 2016.

Ziel ist es dabei, Wohnungsbewohner wie auch vor allem die Hausbesitzer zu erreichen. Denn in vielen Bundesländern sind Rauchmelder bereits heute Pflicht. Eine Maßnahme, die Feuerwehren bereits länger einfordern. Dennoch hat die Sache einen Haken, da kaum auf eine Einhaltung dieser Bestimmung hin kontrolliert wird.

Mehr
0 Kommentare | Veröffentlicht in Sicherheitstipps Von Smartsee

rauchmelder smartseeDie sind weitaus schneller und gefährlicher als die Flammen selbst: 80 bis 90 Prozent aller Todesfälle bei Bränden gehen daher auf das Konto giftiger Gase und Dämpfe, die ein Treppenhaus und mögliche Fluchtwege rasend schnell „einnebeln“.

Ruß, Kohlendioxid und Kohlenmonoxid, aber auch Stickoxide und Dioxine führen zu Ohnmacht und lassen die Opfer in der Flammenhölle ersticken. Verbrennungen sind damit oftmals sekundärer Natur.

Wie groß die Gefahr einer (tödlichen) Rauchgasvergiftung bei Bränden ist, zeigen die Zahlen. So setzen bereits 10 Kilogramm Papier und Pappe bis zu 10.000 Kubikmeter Rauch und Gas frei!

Mehr
Kommentare | Veröffentlicht in Sicherheitstipps Von Smartsee

rauchmelder smarsee alarmsystemTatsächlich sind allein in Deutschland Jahr für Jahr bis zu 400 Brandtote zu beklagen. Und auch die Schäden übersteigen die Milliarden-Grenze. Geld, das im Zweifel ersetzt werden kann, wohingegen viele der Opfer, die einen Brand überlebt haben, ihr Leben lang leiden: „Neben dem Tannenbaum sollte ein Feuerlöscher oder zumindest ein großer Wassereimer aufgestellt werden, so dass im Brandfall sofort gehandelt werden kann“, rät daher die Freiwillige Feuerwehr Sangerhausen und weiß, dass ausgetrocknete Weihnachtsbäume oftmals explosionsartig verbrennen.

Da sind dann Löschversuche mitunter gar nicht mehr möglich ...

Mehr
Kommentare | Veröffentlicht in Sicherheitstipps Von Smartsee
In aufsteigender Reihenfolge

5 Beiträge